Kauf auf Rechnung | Versandkostenfrei ab 60 € | Sicheres Einkaufen
Ihr Immunsystem ist Ihr Schutzschild gegen Viren, Bakterien, Pilze und Krankheitserreger aller Art. Viele Faktoren beeinflussen die Immunabwehr und wir zeigen, welche Dinge Sie tun können damit Ihr Immunsystem stark bleibt.
Das Thema Infektionsschutz ist derzeit noch wichtiger als sonst. Mit dem richtigen Verhalten schützen Sie nicht nur sich selbst, sondern auch Ihre Mitmenschen. Mit einfachen Maßnahmen lässt sich das Ansteckungsrisiko deutlich senken und die gesamte Bevölkerung profitiert vom richtigen Verhalten jedes Einzelnen.
Sie sind überall: Bakterien, Viren und Pilze. Tagtäglich kämpft unser Organismus aufs Neue, die Abwehr schläft nie! Unsere beste Verteidigung: Ein starkes Immunsystem. Um in Top-Form zu sein, braucht das Immunsystem ein widerstandfähiges Team aus Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen. Wir verraten Ihnen, warum gerade Vitamin C ein wahrer Immun-Held ist.
Die Sonne scheint, die Vögel zwitschern, die Blumen blühen … Aber Sie sind einfach nur schlapp und müde? Wenn das Frühjahr kommt, leiden viele unter Frühjahrsmüdigkeit. Woher kommen die Symptome? Was kann man gegen die bleierne Müdigkeit im Frühling tun? Wir schauen einmal genauer hin und geben Tipps, wie Sie den Frühling aktiv und vital genießen können.
Brigitte hat uns mit ihrem Abnehmerfolg sehr beeindruckt. 40 Kilo weniger, ganz ohne Verzicht. Als großer Wurst-Fan war ihr klar: Ohne Wurst, ohne mich. Dann hat Brigitte die vielLeicht-Wurst entdeckt und die Kilos fingen an zu purzeln. Brigitte verrät im Interview, wie auch Sie genießen und abnehmen können.
Rund 40 Prozent aller Deutschen kennen es: Plötzlich macht die Wade dicht. Ein stechender Schmerz macht sich breit. Der Muskel verweigert komplett die Arbeit. Damit sich der Körper beschwerdefrei bewegen kann, benötigt er Vitamine und Mineralstoffe.
Was auf den ersten Blick kurios klingt, ist in vielen Schlafzimmern Alltag: Todmüde sein, aber nicht schlafen können. Wir verraten welche Ursachen es für nächtliche Unruhe gibt und was man gegen Müdigkeit und Schlaflosigkeit machen kann. Denn unser Körper braucht dringend ausreichend Erholung, um gesund zu sein.
Rückenschmerzen durch Blähungen – wie geht das denn? Im ersten Moment scheinen Rückenschmerzen keine Verbindung zum Verdauungssystem zu haben. Doch die anatomische Nähe sorgt dafür, dass sich ein gestresster Darm auch auf die Rückseite des Körpers auswirken kann.
2 von 3