Seit Jahren haben Eier bei den meisten Ärzten und speziell bei Kardiologen einen schlechten Ruf. Das liegt daran, dass Menschen die Vorstellung hatten, dass Eier zur Bildung von LDL -"schlechtes" Cholesterin - beitragen, aber das ist ein unbegründeter Mythos. Die Wahrheit ist, dass Eier eine proteinreiche Wahl zum Frühstück sind oder auch für jede andere Mahlzeit des Tages. Sie sind auch ein ausgezeichneter Stimmungsverstärker, enthalten alle basischen Aminosäuren, die notwendig sind, um wichtige Neurotransmitter zu produzieren, wie Serotonin. 

 

Eier sind auch reich an Schwefel und Magnesium, die beide gut für das Herz sind. Sie sind auch einer der wenigen diätischen Quellen von Cholin, das entscheidend für Ihren Kreislauf und das neurologische System ist. Einige Eier sind mit DHA angereichert, eine essentielle Fettsäure, die Ihnen bei der Neutralisierung des Cholesterins hilft. In der Tat, Sie können mehr als sechs Eier pro Woche essen, das ist kein Problem, solange sie von freilaufenden Hühnern, die mit ökologischen Futtermitteln gefüttert werden, kommen.

Hier sind mehrere Möglichkeiten, sie zu genießen ... 

Frühstücksrezept für ein gesundes Herz

  • 8 Eier
  • 1 (280 g) gefrorener Spinat, aufgetaut und ausgedrückt
  • 1 rote oder gelbe Paprika gebraten und in Streifen geschnitten
  • 1/3 Tasse in Scheiben geschnittene Champignons oder Shiitake-Pilze (chinesische 

     schwarze Pilze)

  • 3 gehackte Pflaumentomaten
  • 1/4 Tasse entsteinte und in Scheiben geschnittene Kalamata-Oliven
  • 1/3 Tasse geriebener Parmesan
  • 2 Esslöffel frisches, gehacktes Basilikum
  • 1/4 Teelöffel Pfeffer
  • 1/8 Teelöffel Salz

 

Ofen auf 180 ° C vorheizen. Schlagen Sie die Eier in eine große Schüssel. Rühren Sie Spinat, Paprika, Champignons, Tomaten, Oliven, Käse, Basilikum, Pfeffer und Salz ein. Pinseln Sie den Boden und die Seiten einer großen, feuerfesten Pfanne mit Öl ein. Dann den Ei-Mix hinein geben und die Pfanne in den Ofen stellen. Backzeit etwa 35 bis 40 Minuten oder bis nichts mehr am Messer anhaftet, wenn man  in der Mitte einsticht. Krönen Sie das ganze durch Beträufeln mit reinem Olivenöl, mit gewürfelten Tomaten bzw. Oliven, oder - wenn gewünscht - allen dreien, und servieren Sie es.

Ergibt 6 Portionen.
Nährwertangaben (pro Portion): 158 Kalorien, 10 g Fett Total, 396 mg Natrium, 6 g Kohlenhydrate, 2 g Ballaststoffe, 11 g Eiweiß

 

Rezept Hauptgericht für ein gesundes Herz

  • 2 Teelöffel Olivenöl (z.Bsp. das original Olivenöl von GINDANO)
  • 1 kl. Zucchini oder Sommerkürbis, längs halbiert und in dünne Scheiben geschnitten
  • ½ Tasse gehackte Zwiebeln
  • ½ Tasse gehackte rote oder gelbe Paprika
  • 2 bis 3 Knoblauchzehen
  • 2 Eier
  • 5 Eiweiß
  • 1 Tasse Magermilch
  • 1 Esslöffel gehacktes, frisches Basilikum
  • ¼ Tasse zerkleinerter Mozzarella-Käse
  • ½ Tasse gehackte Tomaten

 

In einer mittelgroßen Pfanne Öl erhitzen bis es heiß ist. Zucchini oder Kürbis, Zwiebel, Paprika und Knoblauch dazugeben und anschwitzen bis das Gemüse weich ist. Beiseite stellen. In einer großen Schüssel Eier, Eiweiß, Milch und Basilikum verquirlen. Rühren Sie das gebratene Gemüse ein. Dann verteilen Sie die Mischung auf 4 einzelne Quiche-Schüsseln oder 4 flache Auflaufformen (10 – 12 cm im Durchmesser). Backen Sie das bei 180 Grad C 15 bis 20 Minuten. Bestreuen Sie jede Portion mit Mozzarella und lassen das Gericht 5 Minuten stehen, damit es vor dem Servieren etwas abkühlt. Mit  gehackten Tomaten belegen und servieren.

Ergibt 4 Portionen.
Nährwertangaben (pro Portion): 145Kalorien, 7 g Fett, 162 mg Natrium, 10 g Kohlenhydrate, 2 g Ballaststoffe, 12 g Eiweiß


Salat-Rezept für ein gesundes Herz

  • ½ Tasse weiße Bohnen aus der Dose, ungesalzen oder mit einen niedrigen Natriumgehalt,  

         abgetropft und abgespült 

  • 450 g Lachs mit einem niedrigen Natriumgehalt oder 170 g gekochter, frischer Lachs
  • 1 großes Ei, gekocht und in Scheiben geschnitten
  • ½ Tasse halbierte Kirschtomaten
  • ½ Tasse gekochte grüne Bohnen, in 5cm Stücke geschnitten
  • 1 Essl. Olivenöl (z.Bsp. das original Olivenöl von GINDANO)
  • 2 Teel. Zitronensaft
  • 4 Tassen Baby-Spinat oder grüner Blattsalat

 

Geben Sie alle Zutaten außer dem Spinat in eine mittelgroße Schüssel. Servieren Sie das Ganze mit dem Baby-Spinat oder Salat oben.

Ergibt 2 Portionen.

Nährwertangaben (pro Portion): 340 Kalorien, 17g Fett, 190 mg Natrium, 21 g Kohlenhydrate, 8 g Ballaststoffe, 28 g Eiweiß